Technische Information

Sämtliche Produkte aus dem Hause FTW verfügen über eine Standard­sicherheit der Klasse WK2. Dies gilt für alle Fenster und Türen, Haus­eingangstürelementen sowie für Unterbauelemente bei Wintergärten.

Der Standardisolierwert von Isoliergläsern in FTW-Bauelementen beträgt 1.1 W/m²K. Gegen Aufpreis können selbstverständlich Isolierwerte bis 0.6 W/m²K geliefert werden. Datenblatt: Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert)

Terrassenüberdachungen und Glasoasen werden mit 10 mm Sicherheitsglas (VSG), doppelter scherbenbindender Folie als Dacheindeckung geliefert. Bei Wintergärten, CE-zertifiziert, kommt als Eindeckung 32 mm Sicherheits­isolierglas mit einem U-Wert von 1.1 W/m²K zur Ausführung.

Anschlüsse an den Baukörper bei der Montage von Fenster-, Hauseingangs­türelementen und Wandanschlüssen von Wohnraum-Wintergärten werden generell nach den Anforderungen der aktuellen ENEV ausgeführt. Flügel und Rahmen werden aus Mehrkammer­profil­systemen nach neuerster Fassung der ENEV gefertigt.

Kunststofffenster sind sowohl flächenversetzt als auch flächenbündig lieferbar.

Für Glasoasen, unbeheizte Wintergärten und Wohnraum-Wintergärten werden generell Individualstatiken angefertigt. Dies trifft auch für Terrassen­überdachungen zu, die nicht in die deutschlandweit gültige Typenstatik des Hauses FTW fallen.

Je nach Anforderung lassen sich Bauelemente aus dem Hause FTW mit erhöhtem Schallschutz bis zur Schallschutzklasse 5 aufrüsten. Der Standardschallschutz aller Bauelemente beträgt 37 dB.

Sämtliche Aluminiumoberflächen sind pulverbeschichtet, auch als Struktur-Tiger-Lacke lieferbar. Farbige Kunststoffoberflächen sind generell mit Renolit-Farbträgerfolien beschichtet. (Farbkarte ansehen)

Fordern Sie bitte unsere Produktdatenblätter an, wenn Sie weitere Informationen zu dem jeweiligen Produkt erhalten möchten.

FTW Kreierhoff GmbH, Raesfeld, Ausstellungsgebäude

FTW Kreierhoff GmbH
Vennekenweg 16, 46348 Raesfeld
Telefon: +49 02865 204290
E-Mail: info@ftw-kreierhoff.de

©  Petra Gamradt Webdesign, Raesfeld